A&A Reisen - Historie
Sommer 1967 am Balaton (Plattensee). Ein deutscher Tourist lernt eine ungarische Reiseleiterin kennen. Sie verlieben sich. Im Winter darauf ist die deutsch-ungarische Hochzeit.... Ihre zwei Kinder Anett und André werden in Siófok geboren. Später wachsen sie zweisprachig in Berlin (Ost) auf und verbringen jedes Jahr ihre Sommerferien von 2 Monaten bei den Großeltern in Siófok am Balaton..... Zwanzig Jahre später (1990) gründen die Geschwister in Berlin-Mitte eine Reiseagentur, die Ferienobjekte in Ungarn vermittelt.

Ja, so war´s. Und als Firmenname war uns damals einfach nichts besseres eingefallen, als die Anfangsbuchstaben unserer Vornamen „Anett“ und „André“ zu nehmen. Daher also: A & A Reisen.

Angefangen hatten wir eigentlich bereits 1987, allerdings eher im privaten Rahmen mit etwa 10 Ferienzimmern bzw. Ferienwohnungen in Siófok, die wir überwiegend an Berliner Bekannte, Schulfreunde und Arbeitskollegen vermittelten. Damals geschah das noch ohne Bildmaterial über die Häuser, ohne Computer, ohne Fax. Seit 1990 betreiben wir das Geschäft kommerziell. Zu unserem Angebot zählen mittlerweile über 617 Ferienobjekte rings um den Balaton. Später (1993) nahmen wir auch das tschechische Riesengebirge mit in unser Programm auf, mit nunmehr über 443 Ferienobjekten. Für das Riesengebirge entschieden wir uns, weil es ein interessantes und von Deutschland aus gut zu erreichendes Urlaubsziel für Freunde des Wintersports ist und zudem ebenso preiswert und attraktiv ist wie Ungarn. Ausserdem hatten wir somit auch eine sinnvolle Ergänzung zu dem Sommer-Urlaubsland Ungarn. Wir freuen uns darüber, dass ein beachtlicher Teil unserer Kunden inzwischen zu unseren Stammkunden zählt und dass sich inzwischen nicht nur Berliner an uns wenden, sondern Interessierte aus ganz Deutschland. Doch gebucht wurde auch schon aus Dänemark, Holland, Großbrittanien und Zypern.

Wir möchten an dieser Stelle allen Freunden und Bekannten danken, die uns all die Jahre mit guten Ideen motiviert haben. Vor allem aber danken wir unserer Familien für ihre Unterstützung, an erster Stelle natürlich unseren liebevollen Eltern. Ohne Eure Sommerliebe damals – gäbe es uns nicht!

Anett und André Rademacher